Ihr 

Dorn-Breuss-Therapie

Die Dorn-Breuss-Therapie ist eine sanfte Behandlungsmethode, mit der sich Wirbel- und Gelenkblockaden einfühlsam und schnell beseitigen lassen. Die gesamte Wirbelsäule wird von vorne nach hinten abgetastet und behandelt. Jeder Wirbel wird kontrolliert und falls eine Blockade vorliegt, sanft behoben. Manchmal entsteht ein leichter Druckschmerz, sonst ist die Therapie für den Hund oder Katze sehr angenehm, wird gut toleriert und als absolut wohltuend empfunden.

Zum Abschluss erhält der Hund eine Breuss-Massage. Diese sehr sanfte, entspannende Wirbelsäulenmassage ist besonders für bandscheibengeschädigte, ältere, gestresste oder sportliche Hunde eine Wohltat. Die Breuss-Massage dient der Streckung sowie Entlastung der Wirbelsäule und der Bandscheiben.